Stimmen von Teilnehmenden

Einzelcoaching 2017

...Besonders dankbar bin ich für die Unterstützung bei der Komtaktsuche nach Spezialisten aus verschiedenen Branchen meiner Fachbereiche sowie für die wertvollen Ratschläge zur Gesprächsführung. So konnte ich mir einen guten Einblick in die für mich interessanten Branchen erarbeiten, passend zu meinen individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen. Dabei war für mich die umfassende Hilfe von Frau Schubert bei der Analyse und detaillierten Besprechung meiner Bewerbungsunterlagen und deren exakte Anpassung an die ausgeschreibenen Stelle von besonders großem Wert. Ihre freundliche, offene und wertschätzende Art war mir wichtig. Auch eine große Menge an Sympathie und Vetrauen hat für mich eine große Rolle gespeilt. Für Alles und Vieles mehr möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken.

Wissenschaftlerin, Biomedizinerin, Biologin

Einzelcoaching 2017

.. In allen Schwerpunkten des Einzelcoachings, sei es Kompetenzenbilanz, Selbstmarketing, Gesprächsführung, Bewerbungstraining oder Netzwerkazfbau hat sie mir mit veilen Ratschlägen, Handlungsempfehlungen, Anregungen und Ideen sehr geholfen meine Zujunkstvision zu finden und zielgerichteter zu verfolgen. Ich bin dankbar, dass sie als Coach an meiner Seite war. Sie hatte durch ihre Professionalität, große interdisziplinäre Erfahrung ud Feldkompetenzin kürzester Zeit in meinen Anleigen zielgerichtet unterstützen. Durch ihre strukturierte Arbeitsweise konnte ich meine Stärken und Kompetenzen besser identifizieren und sie hat mich in meinem Selbstvertrauen für den Bewerbungsprozess gestärkt. Ich konnte besser "meine Nische" finden und meine Leistungen besser einschätzen.

Doktorandin, Biologin, Biomedizinerin

Einzelcoaching 2017

Hier hat sie es sehr schnell gescafft, das eigentliche Probelm zu erkennen und mir dabei geholfen, entsprechende hilfreiche Lösungsstrategien zu entwickeln, die direkt erfolgreich in die Tat umgesetzt werden konnten. Ich bin sehr dankbar dafür, dass sie mir sehr kompetent, effektiv und engagiert bei der Problemlösung geholfen hat. Ich war sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und kann sie als Coach nur wärmstens empfehlen.

Oberärztin Neurologie; Klinik

Zum Mentor/-innen - Einzelcoaching

...Zu den Mentor/-innen des Mentoring-Programmes zählten Professor/-innen verschiedener Hochschulen und Disziplinen als Führungskräfte aus Wissenschaft und Forschung sowie Abteilungsleiterinnen (insbesondere aus der Personalabteilung)aus der Wirtschaft. Im Rahmen dieses Programmes wird die Möglichkeit gegeben Einzelcoaching wahrzunehmen. Die Resonanz aus den Einzelcoachings war ausgesprochen gut und i.e. wurde es gerne von den Mnetor/-innen in Anspruch genommen.

Projektkoordinatiorin Mentoringprogramm der Hochschule Mainz, Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft

 

Zum Workshop „Konflikt und Kommunikationstraining in der Wissenschaft. Schwierige Gespräche authentisch führen.“ (2015/2016/2017)

Meine Erfahrungen mit der Trainerin, Heike Schubert, gründen auf einer äußerst angenehmen und konstruktivem Zusammenarbeit. Die Absprachen und Vorbereitungen für die Workshops verlaufen sehr effektiv, freundlich und zuverlässig. In den Evaluationen betonen die Teilnehmenden die vertrauliche und offene Arbeitsatmosphäre und insbesondere die kompetente, klar strukturierte und dynamische Moderation, die durch ein hohes Maß an Erfahrung geprägt ist. Methodisch überzeugt Frau Schubert durch einen professionellen und lebendigen Mix aus theoriebasierten, informativen und themenvertiefenden Inputs wie auch praktischen Übungen in Form von Rollenspielen, konkreten Praxisbeispielen und Reflexionsmethoden. Zudem profitieren die Teilnehmenden von sorgfältig und professionell aufbereiteten Arbeitsunterlagen zur individuellen Nachbereitung der eintägigen Veranstaltungen.

Ich freue mich auf die weitere kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit mit Frau Schubert.

Projektkoordination, Leitung Stabsstelle Gleichstellung und Programm MenTa-Mentoring im Tandem, Pädagogische Hochschule Freiburg

 

Einzelstimme eines Teilnehmenden aus o.g. Workshop

„Frau Schubert hat den Workshop kompetent vorbereitet und durchgeführt. An jeder Stelle hat sie sich zu 100% auf die Situationen und Konflikte der Teilnehmer eingelassen und mit ihnen in fokussierten Settings an Lösungen für diese Konflikte gearbeitet. Am fruchtbarsten waren die Rollenspiele, in denen die Teilnehmer Situationen nachempfinden konnten um zu Lösungen zu kommen.“ (Zitat einer Workshop-Teilnehmerin, 2016)

 

Zum Workshop "Durchsetzungsvermögen und Standing im wissenschaftlichen Alltag"

Von den Teinehmenden wurde dieser Worjkshop durchgängig als sehr gut bewertet. So kam von zahlreichen Teilnehmenden die Rückmeldung, dass dies der beste Workshop im ganzen Programm war. Damit war der Workshop für die Teilnehmenden ausserordentlich ertragreich. Zudem war die Kommunikation mit Frau Schubert stets unkompliziert, professionelkl und stets sehr angenehm. Ich danke Frau Schubert ganz herzlich für ihr bemerkenswertes Engagement sowie für die konstuktive Zusammenarbeit und freue mich auf künftige Veranstaltungen.

Projektkoordination ARIADNE ReWi, FAU Erlangen, Nürnberg

 

Zur Mentoring-Prozessbegleitung

...In der Folge standen wir regelmäßig in intensivem Austausch über die weitere Entwicklung des Mentoringprogrammes und die geplante Matching-Veranstaltung sowie die Zuordnung der Mentees zu den Mentor/-innen. Im Laufe der Auftaktveranstaltung zeigte sich schnell, dass Frau Schubert auch hier ein Händchen hat. Die zusammengefügten Tandems harmonierten in den meisten Fällen hervorragend miteinander, so dass die wesentliche Voraussetzung für das Mentoring-Programm gegeben war.

Auch trug Sie durch Ihre integrative Persönlichkeit entscheidend dazu bei den Mentees auf der einen Seite und den Mentoren auf der anderen Seite zu einem entspannten Umgang auf gleicher Augenhöhe untereinander zu verhelfen.

Sie zeichnet sich jederzeit als gesprächsbereite, einfühlsam handelnde Persönlichkeit durch hoge Einsatzbereitschaft für das Mentoringprogramm aus und ist eine unentbehrliche Unterstützung für den Verlauf des Prozesses. Ich kann Frau Schubert als Trainerin und Mentoriing-Prozessbegleitung daher nur nachdrücklich empfehlen.... 

Projektkoordinatiorin Mentoringprogramm der Hochschule Mainz, Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft

 

Zum Workshop "Führen in Teams", "Koordinierung und Motivierung einer Gruppe" Projektmanagement und Teamentwicklung"

Die Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro verläuft sehr gut und angenehm. Frau Schubert ist jederzeit bereit, auf die Anforderunegn der Gruppe einzugehen und entsprechende Angebote für die Zielgruppe zu entwickeln. Die Evaluationen bescheinigen Frau Schubert gute didaktische sowie sehr gute bis gute soziale Kompetenzen. Aktuell begleitet Frau Schubert die Mentees des Chrsitiane de Pizan-Mantoring Programms für Nachwuchswissenschaftlerinnen der geistes-und Sozialwissenschaften.

Büro für Frauenförderung und Gleichstellung der Johannes GutenbergUniversität Mainz

 

Einzelcoaching-Sitzungen mit Mentees und MentorInnen wurden überdurchschnittlich gut evaluiert.
Persönlich habe ich Frau Schubert als professionelle, zuverlässige und engagierte Partnerin

kennengelernt. Ich erlebe immer wieder hohe Verbindlichkeit, Engagement und Begeisterung
bei der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Workshops. Ich bin
äußerst zufrieden und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

Mentoringmanagerin, Edith Heischkel, Universitätsmedizin Mainz

 

Workshopthemen waren u.a. “ Projektmanagement und Teamentwicklung“, „Work-Life-Balance und Karriereplanung“ und „Profilanalyse und Karriereplanung“.

Aus den sehr guten Evaluationsergebnissen geht hervor, dass Frau Heike Schubert im besonderen Maße sowohl die Belange der Gruppe berücksichtigt und gleichzeitig  auf die individuellen  Bedürfnisse der Einzelnen eingeht. Es gelingt ihr immer wieder eine abgerundete Mischung aus relevanten theoretischen Inputs, praktischen Übungen und lebendigem Austausch in der Gruppe herzustellen. Da in den Workshops viele Gruppencoaching-Elemente zum Tragen kommen, werden die Mentees zur Selbstreflexion angeregt, was immer wieder sehr positiv bewertet wird. Diese für uns wichtige Vorgehensweise trägt zur Nachhaltigkeit bei und erleichtert die Umsetzung in den Praxisalltag.

Mentoringmanagerin, Edith Heischkel, Universitätsmedizin Mainz

Wir schätzen die Zusammenarbeit mit der Trainerin Frau Heike Schubert aus mehreren Gründen sehrn sehr: Zum einen ist es  ihre Professionalität und ihre Flexibilität beim Eingehen auf die Bedarfe der Mentees bei der Vorbereitung und Planung der Workshop-Projekte.  Zum anderen erleben wir immer wieder eine hohe Verbindlichkeit, aber auch sehr viel Engagement und Begeisterung bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung ihrer Workshops.

Mentoringmanagerin, Edith Heischkel, Universitätsmedizin Mainz

 

zum Workshop „Kompetenzanalyse“

„Sehr angenehme Atmosphäre, einfühlsame Dozenten, sehr professionell“

Doktorandin, TU Darmstadt, FB Bau-und Ingenieurswesen

 

„Besonders gut hat gefallen: Die Arbeit im Tandem, die Gruppenarbeit. Beides hat in sehr offenem Maße und in Ehrlichkeit stattgefunden.“

Doktorand, TU Darmstadt, FB Wirtschaftswissenschaften

 

„Tolle Kursatmosphäre. Kursleitung ging auf individuelle Wünsche ein. Ich nehme wirklich was mit!“

„Klare Arbeitsanweisungen ermöglichten gute Arbeit in der Kleingruppe.“

Postdoc männl., TU Darmstadt, FB Maschienenbau

 

zum Workshop „Führungskompetenz entwickeln“

„Viele Übungen. Individuelles Eingehen auf Personen, auch in der Gruppe. Gute Atmosphäre.“

Postdoc weibl., TU Darmstadt, FB Himan-und Erziehungswissenschaften

 

zum Workshop „Projektmanagement“

“Tolle Gruppenatmosphäre, die verschiedenen Medien super Ausgewogenheit zwischen Praxis und Theorie.“

Doktorandin Tu Darmstadt, Maschinenbau

 

„Gute Mischung an Theorie und Praxis. Viele hilfreiche Tipps auf persönliche Fragen. Sehr nette Leitung und angenehme Kursatmosphäre.  Es wurde sehr ausführlich auf individuelle Fragen eingegangen."

Postdoc männl., TU Darmstadt, Bau-und Ingenieurswissenschaften

zum Workshop „Kompetenzprofilanalyse & Selbstmarketing“ 

"Der Workshop wurde von den KursteilnehmerInnen überdurchschnittlich gut bewertet.  Frau Schubert ist eine sehr kompetente Trainerin, sie verfügt über ein großes Methodenrepertoire und setzt dieses im Workshop gezielt ein. Die Seminarinhalte werden sehr gut strukturiert und visualisiert, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu garantieren. Neben ihrer fachlichen Kompetenz schätzen die TeilnehmerInnen ebenfalls ihre menschliche und  sympathische Art. In einer produktiven und vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre wird ideal auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen eingegangen, als auch auf eine ausgewogene Gruppendynamik geachtet.
Wir bedanken uns herzlich für die bisherige hervorragende Zusammenarbeit und setzen diese gerne in der Zukunft fort." 

Frauenbeauftragte der TU Darmstadt im Rahmen des Initiativprogramms „Forschungsorientierte Gleichstellung von Wissenschaftlerinnen und Gewinnung von Professorinnen“ an der TU Darmstadt 

 

zum Workshop "Erfolgsstrategie: Teamentwicklung und Projektmanagement in der Wissenschaft" und "Projektmanagement in der Wissenschaft – Führungskompetenz und Erfolgsstrategie für Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der TU Darmstadt"

"Frau Schubert ist eine Mediatorin mit viel Sach- und Fachverstand, die sich gezielt und effektiv  auf ihre jeweilige Zielgruppe vorbereitet und durch ihre unterschiedlichen Perspektiven die Wahrnehmung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitert. Die Evaluationen ihrer Angebote an der TU Darmstadt waren überdurchschnittlich gut.
Frau Schubert ist stets gut gelaunt und selbstverständlich 100% zuverlässig, so dass die Zusammenarbeit mit ihr sehr angenehm war und sein wird."

Frauenbeauftragte der TU Darmstadt im Rahmen des Initiativprogramms „Forschungsorientierte Gleichstellung von Wissenschaftlerinnen und Gewinnung von Professorinnen“ an der TU Darmstadt 

 

Coming together is a Beginning

Keeping Together is Progress.

Working Together is Success. (Henry Ford)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© comsense . coaching . heike schubert